Häufig gestellte Fragen zu klinischen Studien

Was ist eine klinische Studie?
Was bedeutet Prüfarzt?
Wer bewilligt und überwacht klinische Studien?
Vorteile einer Studienteilnahme?


Was ist eine klinische Studie?

Eine Klinische Prüfung (Studie) bei Menschen ist jede am Menschen durchgeführte Untersuchung, die dazu bestimmt ist, klinische oder pharmakologische Wirkungen von Arzneimitteln (Medikamenten) zu erforschen oder nachzuweisen oder Nebenwirkungen festzustellen oder die Resorption, die Verteilung, den Stoffwechsel oder die Ausscheidung zu untersuchen, mit dem Ziel, sich von der Unbedenklichkeit oder Wirksamkeit der Arzneimittel zu überzeugen. §4, Absatz 23 AMG

 

 

 

 

Was bedeutet Prüfarzt?

 

 

 

Wer bewilligt und überwacht klinische Studien?

Arzneimittel dürfen in Deutschland - wie auch in allen anderen Staaten - nur verkauft werden, wenn sie amtlich zugelassen sind. Das regelt in Deutschland das Arzneimittelgesetz AMG

 

 

 

Vorteile einer Studienteilnahme?

 

 

Sie können sich über die neuesten Therapien informieren und herausfinden, ob sie für eine Teilnahme an klinischen Studien in Frage kommen.
Sie erfahren welche Möglichkeiten, Vorteile und Risiken sich damit verbinden.

Zugang zu Medikamenten, die auf dem Markt noch nicht erhältlich sind

 

Maximum an Sicherheit ohne eigene Kostenbeteilgung

 

Durch ihre Teilnahme an klinischen Studien leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Medikamentenentwicklung, die in erster Linie Ihnen, aber auch ihren Mitmenschen zu Gute kommen kann.